Mit Vernunft und logischem Denken hat das nichts zu tun :-).

26.06.2019 Der Juni ist fast vorbei, wir haben eine wunderschöne Zeit mit unseren Hunden verbracht. Sie waren überall dabei, Im Urlaub am Meer und natürlich an den Wochenenden bei denen wir viele andere wunderbare Wäller mit Ihren Familien getroffen haben. Beim Treffen der Wällerfreunde im IHR in Spaichingen wurde Frieda von einem unabhängigen Richter bewertet und erhielt überall die besten Beurteilungen. Egal wo wir mit ihr sind, sie verzaubert die Herzen von groß und klein. 

Beim Urlaub in Italien war sie es, die es geschafft hat die Wohnwagentür von innen zu öffnen und dafür zu sorgen,  dass drei Wäller frei über den Campingplatz zogen um uns, ihre Familie zu suchen.  

In der Höhe hat sie Luise eingeholt, wir sind gespannt wo sie noch hin wächst. 

 

 

 

 

 

07.04.2019 Unglaublich wie die Zeit vergeht. Über 10 Wochen sind wir nun mit unseren drei Hunden im Alltag unterwegs. Die Erziehung von Frieda läuft prima, sie lässt sich abrufen, kann sitzen bleiben, die Dauer ist noch ausbaufähig und sie läuft schon passabel am Fuß. 

Sie erobert die Herzen der Menschen im Sturm, oft hören wir, dass ihr nur noch der Knopf im Ohr zum perfekten Kuscheltier fehlt. 

Sie hat eine erstaunliche Souveränität, liebt die Menschen ohne Scheu oder Zurückhaltung. Schleckt durch jedes Gesicht dass sich nicht schnell genug zurück zieht, legt sich auf jeden Schoss der sich ihr bietet. Ganz egal, wie lange sie den Menschen schon kennt. 

Wir kommen immer mehr zu dem Entschluss, dass unsere Entscheidung durchaus richtig und vertretbar war, dass wir aber auch hätten durchaus noch bis zum nächsten Wurf hätten warten können, dann wäre unsere Leben sicher etwas ruhiger, aber wer will das schon :-)

Herzliche Willkommen kleine Zaubermaus in unserem Leben. Als hätten wir nicht genug zu tun, als wäre unser Leben nicht schon schnell genug, als wüssten wir nicht, dass es eigentlich noch zu früh ist. Dass wir gerne eine Hündin aus der Verpaarung von John Diggle und Luise behalten möchten war schon länger Gesprächsstoff aber nie haben wir dieses Thema zum Abschluss gebracht. Wir haben lange diskutiert, haben Abstand genommen, haben kontrovers debattiert und dann...............hat das Herz die Entscheidung gefällt. Ja, wir als Familie schaffen das, wir wollen das und stehen dahinter, egal wie anstrengend es die nächsten Monate sein wird.  

So werden wir hier immer mal wieder über unsere kleine Wällerhündin BellaFrieda berichten. Wir sind glücklich.