Herzliche Willkommen bei den Wällern vom Bodensee

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch auf unserer Seite. Hier möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich einen ersten Eindruck über unser Mensch-Hunderudel zu verschaffen. Unser Vorsatz ist es, diese Seite so aktuell wie möglich zu halten, wenn wir keine Welpen haben, gelingt das nicht immer. 

Wenn Sie uns gerne persönlich kennen lernen möchten, weil Sie einen Wäller in "echt" sehen möchten oder weil Sie sich für einen Welpen interessieren, freuen wir uns, wenn Sie uns kontaktieren.  Kurze Beschreibungen unserer Hunde und aktuelle Bilder finden Sie unter "unsere Hunde und wir". 


Garou von den grünen Gipfeln Berlins und Aemma vom Bodensee

 

 

 

 

03.09.2020 Besuch bei Garou in Leonberg. Wir verbrachten eine entspannte Zeit, es war deutlich zu sehen, daß die Chemie stimmt. Aemma hatte deutlich mehr Interessen an Garou als er an ihr.  Immer wieder forderte sie ihn zum Spiel. 

Ich bin sicher, wenn wir in ein paar Wochen dort wieder auftauchen wird sich das ändern. :-)


Aemma, Mama C-Wurf

 

 

 

30.08.2020 Langsam beginnt das Kribbeln im Bauch. In der ersten September Woche fahre ich mit Aemma nach Leonberg. Dort wohnt Garou von den grünen Gipfeln Berlins. Er ist der von der Zuchtleitung vorgeschlagene Deckrüde für unseren C-Wurf. Da es nur zwei Stunden Fahrzeit sind,  lassen wir uns die Chance nicht nehmen, daß sich die beiden für diese Verpaarung vorgesehenen Hunde kennen lernen. Ich hoffe sehr, daß die Chemie stimmt und daß Garou sich so zeigt wie er beschrieben wird. Ein souveräner, offener, eher ruhiger Rüde.  Garou ist als Deckrüde bei den Wällerfreunden im IHR geführt. Seine Untersuchungen sind alle sehr gut, auch die neue Augenuntersuchung, letzte Woche durchgeführt, passt. Sobald wir von unserem Ausflug zurück sind, werde ich Bilder und weitere Informationen zu Garou einstellen. 

Zuchtuntersuchungen von Aemma

21.07.2020 Das Gefühl ist einfach wunderschön. Aemma aus unserem A-Wurf hat alle Zuchtuntersuchungen mit sehr guten Werten bestanden. Die Rückmeldungen der verschiedenen Tierärzte waren durchweg positiv. Unsere wilde Aemma schafft es immer,  die Menschen in Ihrer Nähe für sich zu begeistern. Ihre anfängliche Nervosität, was denn jetzt nun wieder passieren wird, weicht innerhalb kurzer Zeit in totale Ruhe, Entspanntheit und manchmal auch noch in Komik. Nach jeder Untersuchung wurden wir mit Worten wie, tolle Hündin, wunderschöner Hund, tolles Team oder auch , schade daß ich keine Zeit für einen Hund habe, beschenkt. Das macht stolz und zuversichtlich.                                                                                                                                                                                      Wir werden unsere Homepage mit den neuesten Informationen bestücken und Sie auf dem Laufenden halten. 

09.07.2020 Bis auf die Augenuntersuchung nach dem Dortmunder Kreis haben wir schon alle Termine hinter uns gebracht. Blutwerte, HD und ED sind sehr gut ausgefallen. Bei der  Untersuchung vom Ektopischen Ureter hat Aemma die Herzen der Tierärztin und Ihrer Helferin im Sturm erobert.  Das Besteigen des Untersuchungstischs war , wie könnte es bei Aemma anderst sein, etwas stürmisch und laut, dann hat sie sich noch etwas skeptisch auf auf den Rücken legen lassen. Das Abrasieren der Bauchhaare, die beim Nachwachsen furchtbar  pieksen, war dann schon in vollkommener Ruhe. Als die Ultraschall Untersuchung los ging lag sie mit geschlossenen Augen auf dem Tisch  und war total entspannt.  

Aemma unsere extrovertierte Kundschafterin, eine tolle Hündin mit viel Empathie. Am 20.07.2020 fahren wir nochmals los, dann lassen wir die Augen untersuchen und hoffen, daß auch hier alles gut ist. Also bitte Daumen drücken :-)

C-Wurf

24.04.2020 Das Leben fährt mit uns gerade Achterbahn, so haben wir entschieden mit Luise keinen weiteren Wurf zu planen. Sobald es wieder möglich sein wird Aemma in die Behandlungsräume der Tierarztpraxen zu begleiten werden wir mit ihr die notwendigen Untersuchungen durchführen und hoffen, daß alle Ergebnisse so ausfallen, daß sie die Mama des C-Wurfs sein wird. 

Anfang Juni können wir zu diesem Thema hoffentlich mehr schreiben. 

Drei Hündinnen zeitgleich läufig

25.02.2020 Wie die Natur es so einrichtet, wirklich unglaublich. Unsere drei Hündinnen waren fast zeitgleich läufig. Aemma und Frieda hatten um zwei Tage versetzt ihre Standhitze, Luise zog mit einer Woche nach. Die Hormone haben Samba getanzt und die "Mädels" waren komplett aus dem Häuschen. 

Kastration von Rüden

03.02.2020 Immer wieder komme ich mit dem Thema Kastration von Rüden in Berührung. Meist dann aufgegriffen, wenn der "junge" Rüde sich nicht so verhält wie seine Menschen es sich wünschen. Im Link ein toller Text zu diesem Thema. Es wird alles gesagt.  Einmal mehr wird klar, dass Kastration keine Lösung für unerwünschtes Verhalten ist. 

Luise liebt die gefrorenen Pfützen

23.01.2020