Herzliche Willkommen bei den Wällern vom Bodensee

C-Wurf Ende 2020 geplant

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch auf unserer Seite. Hier möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich einen ersten Eindruck über unser Mensch-Hunderudel zu verschaffen. Unser Vorsatz ist es, diese Seite so aktuell wie möglich zu halten, wenn wir keine Welpen haben, gelingt das nicht immer. 

Wenn Sie uns gerne persönlich kennen lernen möchten, weil Sie einen Wäller in "echt" sehen möchten oder weil Sie sich für einen Welpen interessieren, freuen wir uns, wenn Sie uns kontaktieren.  Kurze Beschreibungen unserer Hunde und aktuelle Bilder finden Sie unter "unsere Hunde und wir". 


Luise liebt die gefrorenen Pfützen

23.01.2020

Neue Keramik Näpfe von Snapf.

 

 

11.12.2019 Schon lange war ich auf der Suche nach neuen Näpfen für die "Damen". Die Blechnäpfe sind ramponiert und irgendwie hatte ich schon immer  Ausschau nach Keramik Näpfen gehalten. Vor einigen Wochen habe ich dann die Seite von "Snapf" entdeckt und war/bin Feuer und Flamme. 

Heute sind sie angekommen und ich bin glücklich. Die Hunde wären es auch, wenn denn Futter darin wäre ;-). 

DER ideale Napf für den Wäller, denn er ist aus westerwälder Steinzeugton. Im Westerwald wurde 1994 die Hunderasse Wäller ins Leben gerufen :-).  Welch lustiger Zufall.

Wunderbare Runde bei traumhaftem Herbstwetter

17.10.2019

Reisewarunung Norwegen

08.09.2019 Hier eine aktuelle Reisewarnung für Norwegen, Schweden und Dänemark für das Reisen mit Hunden.  Bitte unbedingt lesen, sollten Sie die nächsten Tage mir Ihrem Hund in diese Länder reisen wollen. 

 

C-Wurf im zweiten Halbjahr 2020

06.08.2019

Die Entscheidung ist gefallen, die Mutter unseres C-Wurfs wird Luise sein. Geplant und angedacht ist ihr letzter Wurf  2020. 

26.06.2019 Urlaub in Italien am Meer, ein paar neue Bilder, viel Spaß dabei. 

25.05.2019 Die Zeit verfliegt, wir leben mit drei wundervollen Wäller Hündinnen zusammen,  die uns, wann immer möglich begleiten. Unsere kleine Zaubermaus ist nun ein halbes Jahr, die grössten Flöhe in ihrem Hirn sind ausgezogen. Aemma ist zwei geworden und wir merken deutlich wie sich sowohl Körper als auch Geist in Richtung einer souveränen Hundedame entwickeln. Aus diesem Grund stellen wir sie bald der Zuchtleitung unseres Vereins vor um zu erfahren, ob wir auch mit ihr züchten könnten (Vorausgesetzt die Untersuchungen die es zu tun gilt sind entsprechend). 

Unser grobe Planung  für den C-Wurf geht in Richtung 2020. Wir würden uns wünschen, dass es in der warmen Zeit sein kann, wenn die Welpen auch in den Garten können. Ob Aemma dann schon so reif sein wird, ist die Frage. Wir werden sehen und berichten. 

23.01.2019 Der letzte Tag mit unseren Welpen, der Umzug beginnt.